Organist

Orgelspielen heißt einen mit dem Schauen der Ewigkeit erfüllten Willen manifestieren.
- Charles-Marie Widor

Den richtigen Ton zu treffen, bei einem Orgelkonzert in einer Kathedrale, einem feierlichen Gottesdienst an einem Festtag, einem traurigen Anlaß in einer Dorfkirche oder einem Lunchkonzert in einer britischen Stadthalle, das ist Martin Kondziellas Ziel. Dazu ist ihm wichtig, die jeweilige Orgel in ihren Möglichkeiten und Grenzen zu verstehen und zu respektieren.

Von Anfang an hatte Martin Kondziella eine Leidenschaft für orchestrale Orgeln und ungewöhnliche Konzepte, wie sie etwa der Orgelbauer Anton Feith und die Firma Steinmeyer in der ersten Hälfte des 20 Jh. verwirklicht haben, sowie eine besondere Liebe zu den englischen und amerikanischen Großorgeln.

Wie bei der Chorleitung gilt auch auf der Orgel sein Augenmerk weniger bekannter Musik und hier besonders auch den Transkriptionen.

Hörbeispiele


Partita über “O Gott, du frommer Gott” - J. S. Bach

Allegro aus der 6. Symphonie - Charles-Marie Widor

Sonate Nr. 9 (im Triostil) - Hans Fährmann

Andante aus der Trio Sonate in d-Moll - J. S. Bach

Sketches on Negro Spiritual Songs - Dezső Antalffy-Zsiross

Pavane pour une infante défunte - Maurice Ravel

The Bells of St. Anne de Beaupré - Alexander Russell

Praeludium und Fuge über B-A-C-H - Franz Liszt

Videos